Männern mit Blumen eine Freude machen

634908_web_R_K_B_by_Angelika Koch-Schmid_pixelio.de

Was könnte man einem Mann zum Geburtstag oder Hochzeitstag schenken? Alles, aber sicher keine Blumen. Das denken heutzutage noch viele Menschen. Dabei freuen sich Männer durchaus über eine kleine, florale Aufmerksamkeit, wenn es denn die richtige ist. Männer sind ebenso auf ihre Sinne ausgerichtet, wie Frauen. Das bedeutet: Schöne Farben und Düfte sorgen für eine gute Stimmung. Blumen können also auch Männer erfreuen. Und die richtigen zu finden, ist gar nicht so schwierig. Eine tolle Auswahl an TOP-Anbietern findet man auf flotte-blume.de, oder man nimmt sich die Zeit und lässt sich in einem Fachgeschäft beraten.

Männer mögen es ausgefallen, aber schlicht
Bei der Wahl der richtigen Blume sollte man sich zumindest als Frau nicht zwangsläufig am eigenen Geschmack orientieren. Während viele Frauen sich vor allem von üppigen, kräftig duftenden Buketts begeistern lassen, empfinden viele Männer das als zu verspielt. Man sollte sich daher auf Blumen beschränken, die nur wenige Blüten haben oder deren Blütenblätter wenigstens nicht allzu dicht sind. Auch der Duft sollte eher zurückhaltend sein, was nicht bedeutet, dass die Blumen überhaupt nicht duften dürfen.

Wer Sorge hat, dass ein Mann auf ein Blumengeschenk ablehnend reagiert, der sollte zu etwas ausgefallenerem greifen. Pflanzen, die man nicht in jedem Blumenladen bekommt, die eigentlich keine klassischen Schnittblumen sind oder einfach nur ungewöhnlich aussehen, kommen immer gut an. Schließlich sind es nicht einfach Blumen, sondern ungewöhnliche Blumen. Hier empfehlen sich zum Beispiel ein Bambus, Sträuße mit vielen Gräsern oder, wenn es eine Topfpflanze sein soll, ein schöner Bonsai.

Die rote Rose ist nie verkehrt

Ist man in der glücklichen Lage, die Partnerin des Geburtstagskindes zu sein, dann liegt man auch mit roten Rosen nie daneben. Sie gelten als Sinnbild der Liebe und sind damit ein Geschenk, das auch Männer gern entgegen nehmen. Immerhin handelt es sich dabei um eine duftende Liebeserklärung, die auch in der Gesellschaft der Männer voll und ganz akzeptiert wird. Eine einzelne Rose sagt aber mehr aus, als ein überquellender Strauß.

 

 Bildquelle: © Angelika Koch-Schmid / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *