1445016_72287377-buecher

Ein Buch, eine Biografie, Inspiration

Buch. Wenn man sich dieses Wort einmal betrachtet und nur darauf achtet, was man damit verbindet, entstehen bei jedem ganz unterschiedliche Bilder im Kopf.
Langweilig-Spannend, Abstumpfend-Inspirierend, Emotional-Sachlich. Das sind alles Paare, die unweigerlich abgeschätzt werden, wenn man einen Klappentext liest.
Der Herr der Ringe. Hier verbinden viele Spannung, Phantasie und Hobbits mit dem Buch. Andere werden sagen, das Buch ist totaler Mist und wie kann man sowas überhaupt lesen.
50 Shades of Grey. Hier sagen viele, das Buch ist klasse, wann kommt der Film endlich in die Kinos. Andere sagen wiederum, das ist nichts für mich, ich lese lieber einen Thriller.

Inspiration verschenken in Form eines Buches

Das Bücher verschiedene Auswirkungen auf den Leser haben können ist klar.
Es gibt aber Möglichkeiten eine bestimmte Auswirkung zu erzielen. Die Inspiration.
Das geht, in dem man dem Liebsten eine Biografie von einer Person schenkt, die bewundert und verehrt wird.
So unterschiedlich wie Männer sein können, so unterschiedlich sind auch die beeindruckenden Biografien von bedeutenden Personen. Zum Glück!

So findet man die richtige Biografie

Das wichtigste bei der Auswahl des Buches ist die genaue Analyse der Situation des beschenkten und den dazu passenden Hobbys und Idolen.
Ist der Beschenkte ein Arbeitstier, liebt seinen Job und kann auch am Wochenende nur schwer abschalten, so gibt es Biografien von Unternehmern, die seinen Horizont erweitern werden.
Hängt Ihr Mann nur bei der Bundesliga in der Kneipe, und versucht sonst doch noch den Sprung ins Profigeschäft zu schaffen, So gibt es genug erfolgreiche Kicker die ihr leben bereits niedergeschrieben haben.

Einige Beispiele:
Der kreative Querdenker mit Hang zum unternehmerischen Revolutionär: Steve Jobs

Steve Jobs revolutionierte die Nutzung von mobilen Geräten. Nachdem er sein Unternehmen gründete & die ersten Macintoshs auf den Markt brachte, verließ er sein eigenes Unternehmen. Er gründet ein weiteres Computerunternehmen, der Erfolg bleibt aus. Er kauft die Pixar Studios von Goerge Lucas und wird sehr erfolgreich. 1997 kehrt er zu Apple zurück und macht das Unternehmen zum wertvollsten Unternehmen der Welt.
Die Biografie gibt es in jedem gut sortierten Buchladen.

Rebell, Revolutionär, Präsident, Friedensnobelpreisträger: Nelson Mandela

Er ist der Freiheitskämpfer des 20. Jahrhunderts. Bereits 1944 beginnt er gegen die Apartheid zu kämpfen. 27 lange Jahre muss er im Gefängnis verbringen, als politischer Gefangener. Er erhält den Friedensnobelpreis und wird 1994 der erste schwarze Präsident Südafrikas. In seiner Biografie geht es um Willen, Freiheitsdrang und den unbändigen Wunsch die Ungerechtigkeit zu beseitigen.

Stuntman, Kajakfahrer, Unternehmer, Weltrekordler: Jochen Schweizer

„Warum Menschen fliegen können müssen“ das ist der Titel der Biografie des Gründers der Jochen Schweizer GmbH. Das Buch behandelt die Sehnsucht frei zu sein und sich selbst zu spüren. Diese Reise zu sich selbst handelt von mutigen Sprüngen in die Tiefe, wilden Kajakfahrten und dem aufregenden Leben als Unternehmer.
Dieses Buch macht es einfacher zu verstehen, warum sich ein Mensch in die Tiefe stürzt um darauf seien unternehmerischen Erfolg zu bauen.
Eine Leseprobe erhalten Sie hier.

Bildquelle: www.freeimages.com

Welche Person beeindruckt Ihren Liebsten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *